UBUS-Kräfte

Unterrichtsbegleitende und unterstützende sozialpädagogische Fachkraft

Frau Scheck ist Diplom Sozialarbeiterin/Diplom Sozialpädagogin und begleitet unsere Lehrkräfte im Unterricht wechselweise in den Klassen 5 bis 10.

Der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt in der Arbeit mit Schülerinnen und Schülern im Unterricht. Ihre Angebote und Leistungen der unterrichtsunterstützenden sozialpädagogischen Förderung richten sich an alle Schülerinnen und Schüler in Zusammenarbeit mit den Lehrkräften und Eltern.

Ihre Aufgabe ist es, im Rahmen des Bildungs- und Erziehungsauftrags der Schule, die Schülerinnen und Schüler im Hinblick auf ihre aktive Teilnahme am Unterricht zu fördern. Dabei kooperiert sie eng mit den Lehrkräften, den Eltern, anderen Bildungsträgern und der Schulsozialarbeiterin.

Die unterrichtsunterstützende sozialpädagogische Förderung umfasst folgende Bereiche:

•individuelle Förderung und Unterstützung der Schülerinnen und Schüler:

  • im Unterricht,
  • Erarbeitung und Umsetzung individueller Fördermaßnahmen,
  • Unterstützung bei der Ausgestaltung von Erziehungsvereinbarungen,
  • Informationen über weitere Hilfsangebote,
  • Sprachförderung von Schülerinnen und Schülern nicht deutscher Herkunft,
  • Prüfungsvorbereitung.

•Sozialpädagogische Einzel – und Gruppenarbeit mit den Themen:

  • Soziales Lernen,
  • Mitbestimmung und Selbstverantwortung,
  • Training sozialer Kompetenzen,
  • Demokratieerziehung,
  • Gewaltprävention,
  • Lösen von Konflikten innerhalb des Unterrichts und der Schule.

•Beratung von:

  • Schülerinnen und Schülern,
  • Eltern und Erziehungsberechtigten in Erziehungsaufgaben, 
  • Lehrern bezüglich sozialpädagogischer Themen.

•Projekte und Arbeit mit Schulklassen im Rahmen sozialpädagogischer Einzel- und Gruppenarbeit.

•Inner- und außerschulische Vernetzung (Lehrerteam, Beratungsteam, Jugendamt, Kooperation mit anderen Schulen, Trägern der freien und öffentlichen Jugendhilfe).

•Offene Angebote für alle Schülerinnen und Schüler im Rahmen von Projekten und individueller Förderung.

•Unterstützung von einzelnen Lehrkräften und Lehrkräfteteams.

• Unterstützung bei der Entwicklung einer guten Schulkultur.

Ihr Ziel ist es:

  • die Probleme von Schülerinnen und Schülern im Unterricht aufzugreifen, gemeinsam Unterstützungsangebote zu entwickeln und in den Unterricht zu integrieren,
  • den Schülerinnen und Schülern ihre Stärken und Kompetenzen aufzuzeigen und diese zu festigen,
  • die Persönlichkeitsentwicklung der Schülerinnen und Schüler zu unterstützen und ihre Persönlichkeit zu stärken.

Hierbei ist die oberste Priorität, sich an den Lebens- und Lernbedürfnissen der Schülerinnen und Schüler zu orientieren, um sie so in ihrem Lernen, ihrer sozialen Integration, Selbständigkeit und Eigenverantwortung zu fördern.