Vorlesewettbewerb an der Anne-Frank-Schule Fritzlar

Vorlesewettbewerb_2014
Mit Spannung wurde der Morgen des 28.11.2014 von den Schülerinnen und Schülern der sechsten Klassen der Anne-Frank-Schule erwartet, denn an diesem Tag sollte das große Finale des diesjährigen Vorlesewettbewerbs stattfinden. Alle Teilnehmer, die zwei jeweils besten Leser der Klassen, konnten es kaum erwarten bis sie endlich an der Reihe waren.
Die Klassenkameraden versammelten sich in der Mensa um dort ihre Kandidaten zu unterstützen und ihnen die Rücken zu stärken. Die Jury bestand aus Herrn Richter, dem Förderstufenleiter, sowie den Deutschlehrern I. Fahnenstiel, M. Kumsteller und K. Roßkamp. Die Jury achtete hier besonders auf die Sicherheit und die Leseflüssigkeit des Vorlesenden, sowie das Lesetempo und die Betonung. Zunächst durften die Kandidaten einen selbst ausgewählten Text vorlesen und hatten dafür ca. drei Minuten Zeit. Anschließend mussten sie noch ca. zwei Minuten aus einem Fremdtext vorlesen. Alle sechs Kandidaten gaben ihr Bestes: Angelina Levinskij, Karim Boumezbar, Dilan Doga, Alina Wagner, Maris Mittwoch und Sonny Müller.
Letztendlich fiel die Entscheidung erst beim Lesen des Fremdtextes, da in der ersten Runde alle Teilnehmer gut und flüssig vorlasen. In der zweiten Runde kristallisierten sich dann die drei Erstplatzierten heraus.
Auf den dritten Platz kam Dilan Dogan mit dem Buch „Die Mumie und ich“ von Andreas Schlüter. Den zweiten Platz erkämpfte sich Angelina Levinskij mit  der Erzählung „Das Leben ist ein mieser Verräter“ von John Green. Sonny Müller gewann den diesjährigen Vorlesewettbewerb mit einem Buch aus der Serie der „Drei Fragezeichen“, nämlich „Die gefährliche Schatzsuche“ von Ulf Blanck. Sonny schaffte es durch sein ausdruckstarkes Lesen und eine ganz besondere Betonung die Schülerinnen und Schüler in seinen Bann zu ziehen, sodass ihm alle gerne noch etwas länger zugehört, und die Abenteuer von Justus, Bob und Peter mitverfolgt hätten.
Sonny Müller wird nun die Anne-Frank-Schule Fritzlar im Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs vertreten.