Tag der offenen Tür an der Anne-Frank- Schule Fritzlar

Am vergangenen Samstag öffnete die Anne-Frank-Schule Fritzlar aller Widrigkeiten zum Trotz, sei Es der Einbruch in der Nacht zum Donnerstag in der letzten Woche oder der Eisregen in der vorhergehenden Nacht, die Türen für interessierte Besucher. Der Schulleiter der Schule, Herr Umbach, begrüßte die Gäste in der Mensa, in der bereits ein abwechslungsreiches Programm wartete. Die Schülerinnen und Schüler der Schulband und des Chors präsentierten den Schulsong sowie das Lied „Lieblingsmensch“. Die Tag der offenen Tür, TheaterDance-Moves AG bot einige Einblicke in ihr Können und die Theater-AG zeigte einen Auszug aus dem Stück „Der Wolf lernt lesen“, welches nach den Sommerferien bei der Einschulung sowie beim Musisch-Ästhetischen Abend vor den Sommerferien komplett gezeigt wird. In einer Musicalaufführung am 20. Mai im Haus an der Eder werden die drei AGs zusätzlich zu sehen sein. Christian Kellermann, derzeit Förderstufenleiter an der Anne-Frank-Schule, begrüßte ebenfalls die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen sowie deren Eltern. Er band die Kinder mithilfe von Quizfragen ein und machte ihnen Lust auf die anschließende Führung durch das Gebäude und zu unterschiedlichen Stationen, an denen unterschiedlichste Projekte, AGs, Experimente oder andere wichtige Elemente der Anne-Frank-Schule präsentiert wurden. Anschließend luden die Mitarbeiterinnen der Mensa hilfsbereite Eltern zu Kaffee und Kuchen in die Mensa ein. Hier konnten sich die Eltern der jetzigen Viertklässler noch mit den Lehrerinnen und Lehrer der Anne-Frank-Schule unterhalten und alle Fragen loswerden. So kann die Anne-Frank-Schule nun wieder einmal auf einen erfolgreichen Tag der offenen Tür zurückblicken.
Tag der offenen Tür, Hr. KellermannTag der offenen Tür, Chemieexperiment