Von Zeit zu Zeit drängen sich aktuelle Fragen zum Zeitgeschehen auf
So auch in der letzten Sitzung der Schülervertretung (SV) der Anne-Frank-Schüler. Aufgrund der Meldung über die Einrichtung einer Flüchtlinge WillkommenErstunterkunft für Flüchtlinge in Fritzlar formulierten die Schüler Fragen, Ideen und Vermutungen: Wer kommt da? Wie sollen wir sie begrüßen? Wie wird die Situation für die Flüchtlinge? Verändert sich etwas für uns? Einig waren sich die Schüler und Schülerinnen darin, dass die Hilfsbereitschaft groß ist und sie die Flüchtlinge willkommen heißen möchten. Gerade weil die Anne-Frank-Schule Mitglied der Aktion „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ ist, will die Schülervertretung ein erstes Zeichen setzen und gestaltete in Zusammenarbeit mit der Schulsozialpädagogik ein Willkommensplakat und hängte dieses im Speisesaal der Erstunterkunft auf. Zudem werden weitere Aktionen für die Unterstützung der Flüchtlinge zusammen mit der Schulleitung geplant.