Verabschiedung an der Anne-Frank-Schule 2013
110 SchülerInnen wurden an der Anne-Frank-Schule Fritzlar verabschiedet.
72 SchülerInnen erreichten dieses Jahr an der Anne-Frank-Schule den Realschulabschluss. Marius Dölling, Florian Peter und Agnes Rödiger, alles SchülerInnen der Klasse 10aR, erzielten eine großartige Leistung und schnitten mit einem Notendurschnitt von 1,4 am besten ab.
Den Hauptschulabschluss absolvierten 38 SchülerInnen, von denen Jan Gies mit einem Notendurchschnitt von 2,4 der beste war.  
Saskia Schulz hat den Realschulabschluss nach Absolvieren der 10. Hauptschulklasse mit der Note 1,9 erreicht.
Zur Entlassungsfeier der 10.  bzw. 9. Abschlussklassen traf man sich wie im vergangenen Jahr in den Vereinsräumen der Fritzlarer Edernarren.
Die Gäste wurden von Pia Löwenstein und Marius Dölling durch das abendliche Programm geführt. Eröffnet und begleitet wurde der Abend durch musikalische Beiträge der Blechbläser unter der Leitung von Herrn Dege und der Schülerband unter  der Federführung von Frau Engelhardt und Frau König.
In seiner Ansprache bescheinigte Schulleiter Berthold Umbach den SchülernInnen nun ihr erstes Etappenziel erreicht und es von jetzt an selbst in der Hand zu haben, die richtige „ Lebensspur“ zu finden. Für den weiteren Weg in die Zukunft legte er ihnen ans Herz, sich „für ein Miteinander einzusetzen“, neuem gegenüber offen aber auch kritisch zu bleiben.
Zum weiteren Gelingen des Abends sorgte eine von der Klasse 10aR aufgeführten Fantasie-Reise durch das „Land der Zwerge“, sowie ein Schüler-Lehrer  Quiz der Klasse 10bR.  Im Anschluss an die Rede der Schulsprecherin Agnes Rödiger, die sich nochmals im Namen aller Schüler bei dem Kollegium bedankte, wurden die Schüler mit der Zeugnisübergabe durch die Klassenlehrer  verabschiedet.
die Besten 2013
v.l. Jan Gies 9H, Saskia Schulz 10H, Agnes Rödiger 10aR, Florian Peter 10aR,  Marius Dölling 10aR